Georg Düngfelder ist seit mehr als 35 Jahren im Bereich der Finanzdienstleistungen tätig.

Beginn war im Jahr 1975 mit der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Karl Schmidt Bankgeschäft Bank in Bayreuth.
Im Anschluss an meine Berufsausbildung wechselte ich zur Deutschen Bank Forchheim und im Jahr 1985 wurde ich nach Kulmbach versetzt. In der Deutschen Bank Kulmbach wurde ich stellvertretender Filialleiter und dort für die Betreuung der Kunden in allen Fragen der Vermögensverwaltungen tätig. In diesen Jahren war ich auch für die Auszubildenden verantwortlich.
Im Jahr 1997 wechselte ich zum Deutschen Herold, Versicherungsgruppe der Deutschen Bank, und bildete mich zum Versicherungsfachmann weiter. Von 1997 bis 2003 war ich für den Deutschen Herold als Ausschließlichkeitsvertreter im Bereich der Kapitalanlagen, Finanzierungen und Versicherungen aktiv. In diesen Jahren absolvierte ich eine Weiterbildung zum Finanzkaufmann sowie eine Weiterbildung im Bereich Allfinanzmanagement bei der IHK Bonn/ Rhein-Sieg. Mit dem Verkauf des Deutschen Herold an die Zurch-Gruppe beendete ich im Mai 2003 meine Beschäftigung beim Deutschen Herold.
Im selben Jahr gründete ich das Maklerunternehmen Finanzdienstleistung Georg Düngfelder mit Sitz in Kulmbach. Durch die Übernahme des Kundenstamms meines Freundes und Kollegen Dieter Warzecha verlegte ich meine Büro in meinen Heimatort Breitenlesau in der Fränkischen Schweiz, um von dort aus meine Kunden in den Bereichen "Anlagen, Finanzieren und Versichern" zu betreuen.



Susanne Düngfelder

Im Jahr 2005 habe ich meine dreijährige Berufsausbildung zur Versicherungskauffrau im väterlichen Maklerbüro absolviert. Nach Abschluss meiner Berufsausbildung arbeitete ich im Innendienst eines Maklerbüros in der Nähe von Nürnberg. Neben den spezifischen Inhalten meines Fachbereiches "Leben" gehörte hier auch die Büroorganisation zu meinen Aufgaben. Seit August 2009 arbeite ich nun wieder im Maklerbüro meines Vaters.


© 2018 - Georg Düngfelder Finanzdienstleistungen