ARERO - Der Weltfonds bildet die Anlageklassen Aktien, Renten und Rohstoffe über repräsentative Indizes in einem einzigen Produkt ab, um an der Entwicklung der Weltwirtschaft partizipieren zu können. Die Gewichtung der Anlageklassen basiert auf einem wissenschaftlich fundierten Konzept zur Vermögensanlage. Dadurch soll ein besonders günstiges Rendite-Risiko-Verhältnis erreicht werden.  

 

Kommentar des Fondsmanagements

ARERO bildet die Wertentwicklung der ARERO Weltstrategie (60% Aktien mit weltweiter Diversifikation, 25% EUR denominierte europ. Staatsanleihen und 15% Rohstoffe) über ein Swapgeschäft nach, um niedrige Kosten und einen minimalen Tracking Error zu gewährleisten. Im Gegensatz zur traditionellen Variante der Nachbildung eines Index, bei dem alle im Index vertretenen Einzeltitel gemäß ihrer Gewichtung gekauft werden, wird bei der Swap-basierten Nachbildung das Fondsvermögen in ein Basisportfolio, beispielsweise bestehend aus variabel verzinslichen Anleihen und Swaps investiert. Der aus dem Basisportfolio realisierte Zinsertrag wird dabei an den Swap-Partner geliefert, der im Gegenzug die Performance der ARERO Weltstrategie liefert. Das Fondsmanagement strebt an, hauptsächlich in Anleihen deutscher Bundesländer oder andere staatsgarantierte Papiere zu investieren. Der maximale Anteil eines Swaps ist auf 10% des Fonds begrenzt. Zusätzlich strebt das Fondsmanagement an, zeitnah Sicherheitsvereinbarungen („Collateral Agreements“) mit dem jeweiligen Swap Partner abzuschließen. Per 31.12.2013 waren Sicherheitsvereinbarungen mit JP Morgan, DB und Merrill Lynch als Swappartner abgeschlossen.

Quelle:https://www.dws.de/Produkte/Fonds/964/Uebersicht

 


© 2017 - Georg Düngfelder Finanzdienstleistungen